Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Antworten – FAQs für Familien mit Kindern

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen, die im Zusammenhang mit der Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Kindern stehen.

Wir haben die Fragestellungen so präzise wie möglich beantwortet und sie mit Links versehen, sodass Sie schnell und unkompliziert zu den gewünschten Informationen gelangen.

Für individuelle Fragestellungen und Lösungsfindungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hier geht es zum Bereich der FAQs für Familien mit pflegebdürftigen Angehörigen.

1. Habe ich als MitarbeiterIn der Uni Graz automatisch Anspruch auf einen Platz in der Uni-Krippe oder im Uni-Kinderbetreuungszentrum Gaudeamus?

Nein, es gibt generell keinen Rechtsanspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz in Graz.
Auch in den von der Universität subventionierten Einrichtungen gibt es keinen Anspruch, keinen Rechtsanspruch, keine Garantie und keinen Automatismus.
Wie viele Plätze verfügbar sind, hängt von den tatsächlichen Anmeldezahlen ab.
Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung in Grazer Kinderbetreuungseinrichtungen.
Bei Fragen melden Sie sich gerne!

unikid & unicare informiert und unterstützt Familien, die wegen des Arbeitsplatzes neu (kurz oder dauerhaft) nach Graz kommen, bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz und administrativen Wegen. Bitte melden Sie sich dazu direkt bei uns.

Familien mit Hauptwohnsitz in Graz werden bei Fragen rund um Kinderbetreuungsplätze beim Grazer ABI-Service informiert und unterstützt: abiservice(at)stadt.graz.at,Telefon 0316/872-7474.

Familien mit Hauptwohnsitz in der Steiermark (außer Graz) finden hier Information: Kinderdrehscheibe.

Zurück zu den FAQs

2. Wenn mein Kind bereits in die Uni-Krippe geht, wird es automatisch in eine Uni-Kindergarten-Gruppe übernommen?

Nein, dafür besteht kein Anpruch, kein Rechtsanspruch, keine Garantie und keinen Automatismus.

Melden Sie Ihr Kind rechtzeitig für einen Kindergartenplatz an:

Die Anmeldung in Grazer Kinderbetreuungseinrichtungen mit Betreuungsbeginn im September findet jährlich von Jänner bis zur ersten Märzwoche statt. Bitte vereinbaren Sie dazu persönliche Termine mit den LeiterInnen der Einrichtungen Ihrer Wahl – auch dann, wenn Sie das Anmeldeformular online ausfüllen.

Nutzen Sie die Infotage, um die Einrichtungen Ihrer Wahl kennen zu lernen.

Wählen Sie mindestens drei Einrichtungen aus, die für Sie von Konzept, Wegzeiten und Öffnungszeiten her gut vorstellbar sind. . Wenn Sie weniger als drei Einrichtungen auswählen, kann das von Seiten der Behörde als geringer Bedarf eingestuft werden.

Zurück zu den FAQs

3. Wieviel kostet ein Krippenplatz/Kindergartenplatz?

Die Kinderbetreuungseinrichtungen der Universität sind – wie fast alle Kinderbetreuungseinrichtungen in Graz – in das städtische Tarifsystem eingebunden, d.h. die Monatsbeiträge sind nach Einkommen und Familiensituation sozial gestaffelt.

Zurück zu den FAQs

4. Wie bekomme ich einen Kinderbetreuungsplatz für mein Kind/meine Kinder?

Die Anmeldung in Grazer Kinderbetreuungseinrichtungen mit Betreuungsbeginn im September findet jährlich von Jänner bis zur ersten Märzwoche statt. Bitte vereinbaren Sie dazu persönliche Termine mit den LeiterInnen der Einrichtungen Ihrer Wahl – auch dann, wenn Sie das Anmeldeformular online ausfüllen.

Nutzen Sie die Infotage, um die Einrichtungen Ihrer Wahl kennen zu lernen.

Wählen Sie mindestens drei Einrichtungen aus, die für Sie von Konzept, Wegzeiten und Öffnungszeiten her gut vorstellbar sind. . Wenn Sie weniger als drei Einrichtungen auswählen, kann das von Seiten der Behörde als geringer Bedarf eingestuft werden.

Mehr dazu finden Sie auf der unikid & unicare Website.

Zurück zu den FAQs

5. Was mache ich mit meinem Kind/meinen Kindern an Fenstertagen und in den Schulferien?

unikid & unicare organisiert Kinderbetreuung an schulfreien Tagen wie Osterdienstag und Pfingstdienstag, in den Sommerferien und informiert über Betreuungsangebote während der Semesterferien. Da für Fenstertage und schulautonome Tage keine generellen Regelungen bestehen, gibt es dafür kein ständiges Angebot.

Mit einem Abonnement des Newsletters von unikid & unicare werden Sie über nicht reguläre Angebote termingerecht informiert.

Zurück zu den FAQs

6. Mein Kind ist erkrankt – ich habe eine Tagung/Besprechung/dringende Tätigkeiten und muss (stundenweise) konzentriert anwesend sein. Welche Möglichkeiten gibt es?

Es gibt in Graz eine besondere Dienstleistung, die kompetente und verlässliche kurzfristige Betreuung für Ihr Kind anbietet, das aus gesundheitlichen Gründen gerade jetzt (noch) nicht in Betreuungseinrichtung oder Schule gehen sollte und gepflegt werden muss.

Die Ausweitung auf weitere steirische Bezirke ist in Umsetzung begriffen, fragen Sie im Bedarfsfall bitte nach Ihrer Wohngemeinde. In jedem Fall steht Ihnen in Graz wie auch außerhalb von Graz der Verein KiB children care mit dem Konzept „Notfallmama“ zur Verfügung.

Zurück zu den FAQs

7. Aus beruflichen Gründen werden wir als Familie nach Graz ziehen – wie kommen wir zu Kinderbetreuung und was muss man für einen Platz in der Schule tun?

Kontaktieren Sie bitte die Anlaufstelle unikid & unicare, die Sie in Ihrer individuellen Situation beraten und unterstützen und maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Bedarfe recherchieren kann. Sollte ein regulärer Kinderbetreuungsplatz nicht rechtzeitig verfügbar sein, so gibt es Möglichkeiten für Zwischen- und Überbrückungslösungen.
Möglicherweise kommen Sie nur für ein Semester oder zwei Monate - auch dafür können Lösungen gefunden werden.

Zurück zu den FAQs

8. Wir sind als Familie aus beruflichen Gründen nach Graz gezogen, wie finden wir Kontakte zu Familien?

Nutzen Sie das Kursangebot von unikid & unicare: die Kurse finden in der Freizeit statt und sind sehr kostengünstig. Dort finden Sie gleich Kontakt zu anderen Eltern (meist ebenso Universitätsbedienstete) und deren Kindern.

Zurück zu den FAQs

9. Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich mich in einer familiären Ausnahmesituation mit meinem Kind/meinen Kindern befinde?

Für Familien mit Kindern in Ausnahmesituationen recherchieren wir konkret Ihre Frage und stellen Ihnen Antworten, Kontakte und weiterführende Informationen zur Verfügung.

Zurück zu den FAQs

Kontakt

Mag. Julia Spiegl, Leitung
Harrachgasse 32, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2168

Termine bitte nach Vereinbarung

Hilfreich

Finanzielle Förderungen
unikid - Leben mit Kindern
unicare - Angehörige pflegen

Anträge zu Pflegefreistellung, Geburt, Papamonat, Elternkarenz, Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, Hospizkarenz, Sabbatical, ...

Gesprächsleitfaden "Berufliche Auszeiten"

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.