Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Finanzielle und rechtliche Unterstützung für Familien

Ist ein im gemeinsamen Haushalt lebender Elternteil aufgrund der Corona-Krise in eine finanzielle Notsituation geraten, hat den Arbeitsplatz verloren oder ist in Kurzarbeit gemeldet, kann (bis zu einer gewichteten Familieneinkommensgrenze) ab 15. April ein Antrag auf finanzielle Unterstützung von bis zu maximal 1.200 € pro Monat gestellt werden. Hier finden Sie Information, Richtlinie und das Antragsformular.

Kinderbetreuungskosten (Tageseltern, Krippen, Kindergärten, Horte): Das Land Steiermark übernimmt auf Initiative von LR Bogner-Strauß ab 18. März für die Zeit der Ausgangsbeschränkungen die Elternbeiträge für Kinderbetreuungseinrichtungen. Aktuelle Informationen finden Sie auf dieser Seite der WIKI-KinderbetreuungsgmbH.

Sollten Sie Kinderbetreuung brauchen, können Sie in Absprache mit der Leitung der Einrichtung Ihr Kind derzeit auch tageweise betreuen lassen. Wenn Sie Betreuung in Anspruch nehmen, wird der Elternbeitrag fällig.

Wenn Sie in Ihrer Einrichtung keine Möglichkeit geboten bekommen oder noch keinen Platz in einer Einrichtung haben, können Sie die flexible stundenweise Kinderbetreuung des Vereins M.A.M.A. in Anspruch nehmen. Für die Vergünstigung für Bedienstete und Studierende der Uni Graz und Bedienstete der Kunstuni Graz melden Sie sich bitte früh genug bei uns.

Hier finden Sie Informationen zur Sonderbetreuungszeit.

 

Kontakt

Mag. Julia Spiegl, Leitung
Harrachgasse 32, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2168

Termine bitte nach Vereinbarung

Hilfreich

Finanzielle Förderungen
unikid - Leben mit Kindern
unicare - Angehörige pflegen

Anträge zu Pflegefreistellung, Geburt, Papamonat, Elternkarenz, Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, Hospizkarenz, Sabbatical, ...

Gesprächsleitfaden "Berufliche Auszeiten"

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.