Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Pflege und Betreuung älterer Angehöriger

Die Gründe für eine Pflegebedürftigkeit erwachsener oder älterer Angehöriger sind für die betroffene Person mitunter sehr leidvoll und belastend. Über lange Zeiträume übernehmen pflegende Angehörige oft eine Vielzahl an Unterstützung, Begleitung und Betreuung oder auch Organisation von Betreuung – sie sind selbst Pflegende oder informell Pflegende.

Nicht immer wächst die Organisation rund um eine pflegebedürftige Person mit ihrer Pflegebedürftigkeit mit, manchmal übersehen pflegende Angehörige selbst über lange Zeit, wie viel an Betreuungsarbeit sie selbst leisten. Fragen zur Einstufung des Pflegebedarfs – verbunden mit dem Pflegegeld, über Möglichkeiten zu kurzfristigen Freistellungen bis hin zum Wissen über ambulante und stationäre Betreuungs- und Pflegeformen – Information in der individuellen Situation ist hilfreich, um Entscheidungen auf einer fundierten Basis treffen zu können.

Wissenswert für Führungskräfte

• Sorgeverantwortung für ein erwachsenes Familienmitglied zu übernehmen, kann zeitlich, organisatorisch, aber auch persönlich belastend sein. Sowohl der zeitliche Aufwand für Betreuung oder die Organisation von Betreuung, aber auch die Sorge um die Person können Ihre/n MitarbeiterIn über alle Maßen fordern.

• Für Betreuung oder unterstützende Maßnahmen in geringem oder auch größerem Stundenausmaß gibt es passende Angebote, ergänzend zu einem oder anstelle eines familiären Netzwerks. → Bedarfsorientierte Entlastung

• Auch für Angehörige, die nicht in Graz wohnen, können wir vernetzen und unterstützen.

• Möglicherweise wird die Betreuungsnotwendigkeit nicht direkt thematisiert. Wie würden Sie ein Gesprächsangebot für solche Fragestellungen vorbereiten?

• Sind für Sie kurzfristige Formen von Entlastung auf beruflicher Seite vorstellbar? → Rechtsinfo

• Gerne informieren wir Sie unverbindlich und vertraulich über Möglichkeiten und Best-Practices, die Sie möglicherweise nutzen können.

Wissenswert für MitarbeiterInnen

• Unabhängig von der spezifischen Situation unterstützen wir Sie bei all Ihren Fragen.

• Die Anzahl an Unterstützungsdiensten ist groß, inhaltlich sehr heterogen. Wir unterstützen Sie bei der Suche und Auswahl der Dienste, die Sie (zeitweilig) brauchen. → Bedarfsorientierte Entlastung

• Wir unterstützen Sie vor einem Ansuchen oder einem Erhöhungsantrag für die Einstufung des Pflegebedarfs, die die Voraussetzung für den Bezug von Pflegegeld ist. → Rechtliches & Finanzielles

• Auf Ihre Anfrage recherchieren wir für Sie anonym verschiedene Fakten zu Varianten von Betreuungs- und Wohnformen und stellen für Sie eine Entscheidungsgrundlage zusammen.

• Dabei kann es um Organisation mobiler Dienste, einer 24-Stunden-Betreuung oder um die Suche nach einem guten Pflegeplatz und den finanziellen Rahmen gehen.

• Vielleicht wird auch ein Kurzzeitpflegeplatz oder eine Kurzzeit-Betreuung daheim benötigt, wenn Sie als betreuende oder pflegende Person verhindert sind – oder die betreuende Person verhindert ist oder ausfällt. Es gibt Möglichkeiten, Vertretung für Sie als (informell) Pflegende/n zu organisieren. Dafür gibt es auch Möglichkeiten finanzieller Unterstützung. → Flexible Dienste für Erwachsene und Ältere

• Wir informieren Sie über unterschiedliche Unterstützungsdienste, Besuchs- und Betreuungsformen – auch außerhalb von Graz, sowie über Anmeldemodalitäten, Kostenmodelle und Förderungen

• Bei weiteren Fragen informieren wir Sie gerne.

Kontakt

Mag. Julia Spiegl, Leitung
Harrachgasse 32, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2168

Termine bitte nach Vereinbarung

Hilfreich

Finanzielle Förderungen
unikid - Leben mit Kindern
unicare - Angehörige pflegen

Intranet: Anträge zu Pflegefreistellung, Geburt, Elternkarenz, Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, Hospizkarenz, Sabbatical, ...

Gesprächsleitfaden "Berufliche Auszeiten"

Was bietet Ihnen das Infoservice Vereinbarkeit?

Spezifische kompakt aufbereitete Informationen (Termine, Fristen u.a.) als grundlegendes Wissen über Fakten

Empfehlungen für Handlungsoptionen 

Unterstützung bei Identifikation und Klärung beruflicher und/oder familiärer Fragen für Führungskräfte, betroffene Person(en) und Teams

Unterstützung bei der gemeinsamen Gestaltung möglicher (Zwischen-)Lösungen 

Einen professionellen Rahmen für Adaptierung von Plänen und Möglichkeiten

Verfügbar in print, online, persönlich vertraulich, Workshop, Kurzinput in Jour fixes

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.