Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Beurlaubung vom Studium

Ein Antrag auf Beurlaubung kann für ein oder mehrere (max. 6) Semester gestellt werden und gilt für alle offenen Studien an unserer Universität.
Während einem beurlaubten Semester bleibt Ihr UNIGRAZonline Account aktiv und die Semester werden bei Ihrem Studium nicht weitergezählt.
Da die ÖH-Mitgliedschaft bestehen bleibt sind Sie zur Zahlung des ÖH-Beitrages für jedes beurlaubte Semester verpflichtet. Achtung: Sollte der ÖH-Beitrag nicht fristgerecht einlangen, werden Ihre Studien nach Ende der Nachfrist geschlossen. 

Die Beurlaubung gilt für die Dauer des gesamten Semesters. Während der Beurlaubung bleibt lt. UG 2002  § 67 die Zulassung zum Studium aufrecht, die Teilnahme an Lehrveranstaltungen, die Ablegung von Prüfungen sowie die Einreichung und Beurteilung wissenschaftlicher Arbeiten ist jedoch unzulässig! Widerrechtlich abgelegte Prüfungen werden für ungültig erklärt.

Mögliche Gründe

  • Kinderbetreuungspflichten oder andere gleichartige Betreuungspflichten von im selben Haushalt lebenden Personen: Geburtsurkunde/Bestätigung und Meldezettel
  • Schwangerschaft: Mutter-Kind-Pass oder ärztliche Bestätigung
  • Sonstiges: Angabe der Begründung erforderlich

Für weitere Informationen und Formulare wenden Sie sich bitte an die Studien- und Prüfungsabteilung.

Kontakt

Mag. Julia Spiegl, Leitung
Harrachgasse 32, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2168

Termine bitte nach Vereinbarung

Hilfreich

Finanzielle Förderungen
unikid - Leben mit Kindern
unicare - Angehörige pflegen

Intranet: Anträge zu Pflegefreistellung, Geburt, Elternkarenz, Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, Hospizkarenz, Sabbatical, ...

Gesprächsleitfaden "Berufliche Auszeiten"

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.