Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Betriebliche Kinderbetreuung

 

Die WIKI-Uni-Kinderbetreuungseinrichtungen sind dem Tarifsystem der Stadt Graz angeschlossen. Ein Hauptwohnsitz in Graz ist aufgrund der Förderrichtlinien Voraussetzung für die Aufnahme. Die unverbindliche Vormerkung findet immer in der ersten Märzwoche statt. Die Elternbeiträge sind sozial gestaffelt. Bevorzugt werden Kinder von Bediensteten (Uni) und Studierenden (ÖH) der Universität Graz aufgenommen.

Bitte beachten Sie, dass eine Universitätszugehörigkeit keine Garantie für eine Aufnahme in einer dieser Einrichtungen darstellt, da die Aufnahme wie in allen Grazer Einrichtungen nach Maßgabe der verfügbaren Plätze erfolgt.

Familien mit Hauptwohnsitz in Graz werden bei Fragen rund um Kinderbetreuungsplätze beim Grazer ABI-Service informiert und unterstützt: abiservice(at)stadt.graz.at,Telefon 0316/872-7474.

In der 2002 errichteten WIKI-Uni-Kinderkrippe in der Heinrichstraße 11 werden auf zwei Etagen insgesamt 4 Gruppen geführt. Pro Gruppe werden 10-14 Kinder im Alter von 0-3 Jahren betreut. Die WIKI-Uni-Kinderkrippe befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Karl-Franzens-Universität. Sie zeichnet sich durch liebevolle, gemütliche und sehr kleinkindfreundliche Gestaltung der Räumlichkeiten aus. Der Garten im Innenhof ist speziell auf die Bedürfnisse der Kleinen ausgerichtet und bildet eine grüne Oase inmitten der Stadt.

Die weiteren Einrichtungen, die seit 1974 (Uni) bzw. 1979 (ÖH) bestehen, befinden sich seit 2015 als WIKI-Uni-Kinderbetreuungszentrum am gemeinsamen Standort Rosenberggürtel 12 am Fuße des Rosenhains inmitten einer grünen Oase. Sie umfassen in unmittelbarer Nähe zum Universitätscampus zwei weitere Kinderkrippengruppen (je eine Uni, eine ÖH) mit 10-14 Betreuungsplätzen für Eineinhalb- bis Dreijährige sowie 4 Kindergartengruppen (drei Uni, eine ÖH) à 25 Kinder für Drei- bis Sechsjährige.

Der Kindergarten Gaudeamus ist einer von sechs Kindergärten, in denen im Rahmen von „English native speaker in steirischen Kindergärten“ seit Oktober 2012 die Frühförderung von Fremdsprachen spielerisch forciert wird. In unserem Kindergarten wurde die Videopräsentation der WKO gedreht!

Der Uni-Kindergarten Gaudeamus beteiligte sich im Projekt „Technikkompetenzaufbau unter Berücksichtigung der Genderperspektive für Pädagoginnen und Pädagogen in Kindergärten und Schulen“ im Rahmen des Förderprogrammes „Talente regional“ 2013/2014.

Seit 2016 führen die PädagogInnen mit verschiedenen Gruppen immer wieder wissenschaftlich begleitete Kleinprojekte im Rahmen der FFG, Talente Regional, durch.

 

REKTORAT DER UNI GRAZ FÖRDERT VEREINBARKEIT NACHHALTIG

Seit 2006 gibt es im Kindergarten Gaudeamus das vom Rektorat finanzierte Vorzeigeprojekt BRAINTRAIN - unikids fit for life, durch das die Vorschulkinder gezielt gefördert werden, um den Einstieg in die Schule gut zu meistern, was wiederum Eltern gezielt und nachhaltig in der Vereinbarkeit unterstützt.

Kontakt

Mag. Julia Spiegl, Leitung
Harrachgasse 32, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2168

Termine bitte nach Vereinbarung

WIKI-Uni-Kinderbetreuungseinrichtungen

Uni-Kinderkrippe, Heinrichstraße 11
Kinderkrippe Gaudeamus, Rosenberggürtel 12
Kinderkrippe der ÖH, Rosenberggürtel 12
Kindergarten Gaudeamus, Rosenberggürtel 12
Kindergarten der ÖH, Rosenberggürtel 12

Hilfreich

Finanzielle Förderungen
unikid - Leben mit Kindern
unicare - Angehörige pflegen

Anträge zu Pflegefreistellung, Geburt, Elternkarenz, Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, Hospizkarenz, Sabbatical, ...

Gesprächsleitfaden "Berufliche Auszeiten"

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.