Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Notfall

...wenn es schnell gehen muss!

Weniges ist erschreckender als die Nachricht über einen Notfall im familiären Umfeld. Ist das Kindergartenkind vom Kletterbaum gefallen, das Schulkind hochfiebernd, der/die PartnerIn verunfallt, ein älterer Mensch gestürzt… Schnellstmöglich nichts wie hin – nur noch ein paar Minuten, um zu klären: "Woran arbeite ich gerade und was müssen andere schnell darüber wissen?", was muss abgesagt oder übernommen werden, wer kann Sie bei einem Termin vertreten oder entschuldigen? Und ab!...

 

Wissenswert für Führungskräfte

  • Im Fall eines plötzlichen kurzfristigen Ausfalls, der in einem Notfall eines Familienmitglieds begründet ist, muss der/die ArbeitnehmerIn sofort darüber informieren.
     
  • Bestätigungen können erst im Nachhinein gebracht werden, ebenso werden die Antragsformulare im Nachhinein auf den Dienstweg gebracht.
     
  • ArbeitnehmerInnen stehen pro Kalenderjahr in Summe 5 Arbeitstage Pflegefreistellung für Familienmitglieder zu – für erkrankte Kinder unter 12 Jahren weitere 5 Tage. Diese Zeit (aliquot BAM) kann stundenweise in Anspruch genommen werden. 
    Rechtsinfo Pflegefreistellung
     
  • Darüber hinaus ist es an der Uni Graz möglich, Sonderurlaub in einem bestimmten Ausmaß zu gewähren.
    Rechtsinfo Sonderurlaub
     
  • Ist der Informationsweg eindeutig und bekannt, ist eine rasche Abwicklung möglich. Das Wissen um den Informationsweg vor Eintritt eines Notfalls ist für alle Seiten hilfreich: wer wird informiert und kommuniziert was an wen.
     
  • Längerfristige Überlegungen können sein: Gibt es eine Vertretungsregelung, passt diese zu den Anforderungen? Welche Tätigkeiten müssen jedenfalls erledigt werden? Wer kann diese übernehmen?
     
  • Aufgrund familiärer Notwendigkeit ist es auch möglich, andere Formen der Dienstfreistellung in Anspruch zu nehmen. Fragen Sie dazu gerne unverbindlich bei uns nach.
    Intranet: alle Abwesenheiten
     
  • Bei Fragen informieren wir Sie gerne!

 

Wissenswert für MitarbeiterInnen

  • Informieren Sie unverzüglich Vorgesetzte/KollegInnen, dass Sie aufgrund eines familiären Akutfalls kurzfristig ausfallen (und wenn möglich bis voraussichtlich wann).
     
  • Erfragen Sie im Vorfeld, wie der unverzügliche Informationsweg im Falle eines Notfalls erfolgen muss.
     
  • Eine ärztliche oder andere entsprechende Bestätigung müssen Sie im Nachhinein mit dem Antragsformular auf den Dienstweg bringen: denken Sie gleich daran, eine Bestätigung mitzunehmen.
     
  • Mit einer entsprechenden Bestätigung über die Pflegebedürftigkeit können Sie pro Kalenderjahr bis zu 5 Tage Pflegefreistellung in Anspruch nehmen – für erkrankte Kinder unter 12 Jahren weitere 5 Tage. Diese Zeit (aliquot BAM) kann stundenweise in Anspruch genommen werden.
    Rechtsinfo Pflegefreistellung
     
  • In bestimmten Situationen kann eine weitere Freistellung in Form eines Sonderurlaubs gewährt werden.
    Rechtsinfo Sonderurlaub
     
  • Aufgrund familiärer Notwendigkeit ist es auch möglich, andere Formen der Dienstfreistellung in Anspruch zu nehmen. Fragen Sie dazu gerne unverbindlich bei uns nach.
    Intranet: alle Abwesenheiten
     
  • Weiterführend:
    Betreuung kranker Kinder daheim
    Flexible Dienste für Erwachsene und Ältere
     
  • Bei Fragen informieren wir Sie gerne!

Kontakt

Mag. Julia Spiegl, Leitung
Harrachgasse 32, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2168

Termine bitte nach Vereinbarung

Hilfreich

Finanzielle Förderungen
unikid - Leben mit Kindern
unicare - Angehörige pflegen

Anträge zu Pflegefreistellung, Geburt, Elternkarenz, Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, Hospizkarenz, Sabbatical, ...

Gesprächsleitfaden "Berufliche Auszeiten"

Was bietet Ihnen das Infoservice Vereinbarkeit?

Spezifische kompakt aufbereitete Informationen (Termine, Fristen u.a.) als grundlegendes Wissen über Fakten

Empfehlungen für Handlungsoptionen 

Unterstützung bei Identifikation und Klärung beruflicher und/oder familiärer Fragen für Führungskräfte, betroffene Person(en) und Teams

Unterstützung bei der gemeinsamen Gestaltung möglicher (Zwischen-)Lösungen 

Einen professionellen Rahmen für Adaptierung von Plänen und Möglichkeiten

Verfügbar in print, online, persönlich vertraulich, Workshop, Kurzinput in Jour fixes

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.